Kämpfen gegen den unsichtbaren Feind: Das Leben mit Morbus Menière und Angst

Seit einigen Jahren leide ich an Morbus Menière, einer unheilbaren Krankheit, die mich täglich begleitet. Sie hat viele Symptome wie Schwindel, Tinnitus, Hörverlust und Ohrgeräusche. Der unsichtbare Feind, mit dem ich konfrontiert bin, ist die Angst. Sie ist immer da, begleitet mich jeden Tag und ist unbesiegbar. Niemand kann sie sehen, aber sie ist immer präsent und beeinflusst jeden Aspekt meines Lebens. Es erscheint mir, als ob nur wenige Menschen in der Lage sind, meine Situation zu verstehen oder sich die Mühe zu machen, sie zu verstehen. Es fühlt sich an, als ob ich oft allein damit bin und ich fühle mich oft unverstanden und ignoriert. Es ist schwer zu kämpfen gegen etwas, das nicht greifbar ist und die Symptome nicht immer offensichtlich sind.

Eine unbesiegbare Krankheit, ein unbesiegbarer Ehrgeiz: Mein Weg mit Morbus Menière und Angst

Obwohl ich täglich mit Morbus Menière und Angst zu kämpfen habe, habe ich immer noch den Ehrgeiz, mich selbst zu überwinden und meine Ziele zu erreichen. In einer Gesellschaft, in der Schwächen oft nicht akzeptiert werden und in der es oft darum geht, zu funktionieren, kann es leicht sein, die Hoffnung und den Glauben an sich selbst zu verlieren. Aber ich habe gelernt, dass es wichtig ist, diesen Glauben und diese Hoffnung nicht aufzugeben, sondern sie als Motivation zu nutzen, um weiterzumachen und meine Ziele zu erreichen. Ich habe gelernt, dass mein Ehrgeiz mir die Kraft gibt, mit meiner Krankheit und Angst umzugehen und trotzdem erfolgreich zu sein.

Überwindung des Teufelskreises: Wie ich gelernt habe, an mich selbst zu glauben und das Buch ‘Neuorientierung’ geschrieben habe

Ich habe lange nach Schuld in anderen gesucht und war wütend darüber, dass ich nicht mehr mithalten konnte, wie es das System, in dem wir leben, von mir erwartete. Doch je mehr ich mich mit meinem Problem beschäftigt habe, desto schlimmer wurde es. Ich ging von Arzt zu Arzt und von Gutachter zu Gutachter, um etwas zu beweisen, wofür ich nichts kann. Ich musste ständig meine Fähigkeiten und Leistungen gegenüber Autoritätspersonen, die im Auftrag des Staates handelten, verteidigen. Der ständig wachsende Druck, nicht mehr mit den Anforderungen mitzuhalten und ständig etwas beweisen zu müssen, was ich nicht beeinflussen kann, hat mich fast zermürbt.

Aus dem Dunkel ins Licht: Meine Reise und das Buch “Neuorientierung” – Hilfe für Menschen in ähnlichen Situationen

Ich weiß jedoch, dass es Hunderttausende von Menschen gibt, denen es genauso geht. Ich wollte ihnen dabei helfen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Denn genau in dem Moment, in dem einem niemand mehr glaubt, wünscht man sich eine helfende Hand und keinen Arzt, Gutachter oder Psychologen, die nicht unbedingt in der Würde des einzelnen Menschen handeln, sondern im Interesse Dritter. Angesichts dessen habe ich das Buch “Neuorientierung” geschrieben. Denn wenn dir keiner mehr glaubt, musst du lernen, an dich selbst zu glauben. Das Buch mag nicht groß sein und es liest sich schnell, aber es kann dir helfen, aus deinem Loch herauszukommen, wenn du dich jetzt in einer ähnlichen Situation befindest wie ich damals.

“Ohne Glauben an sich selbst, wird dir niemand die Wahrheit glauben” – Unbekannter Autor

Das Schwindeltagebuch
Ein Tipp, den ich dir geben kann, ist, das Tagebuch regelmäßig zu verwenden. Es ist am effektivsten, wenn du es täglich führst und deine Symptome, Trigger und Aktivitäten aufschreibst. Es kann auch hilfreich sein, Notizen zu machen, wenn du einen Schwindelanfall hast, um zu sehen, ob es einen bestimmten Auslöser gibt. Auf diese Weise kannst du langfristig Trends erkennen und deine Therapie entsprechend anpassen. Es ist auch eine gute Idee, das Tagebuch mit deinem Arzt oder Therapeuten zu besprechen, um sicherzustellen, dass du die richtigen Schritte unternimmst, um deine Schwindelanfälle zu kontrollieren.

Finde deine Bestimmung: Meine Reise zur Authentizität und zu mir selbst

Vor einiger Zeit habe ich einen kleinen Etsy-Shop eröffnet, in dem ich verschiedene Artikel wie Budgetplaner anbiete, die ich als Ringbücher binde und verkaufe. Zusätzlich verkaufe ich ähnliche Bücher auf Amazon. Der Name meines Shops lautet “Be Yourself And Be Happy” auf Deutsch “Sei du selbst und sei glücklich”. Diese Botschaft ermutigt dazu, authentisch zu sein und sich nicht von anderen beeinflussen zu lassen. Es bedeutet, dass das Streben nach Glück darin besteht, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben, anstatt sich an gesellschaftliche Erwartungen oder die Meinung anderer zu orientieren. Es ist eine Aufforderung, unabhängig zu denken und zu handeln, um das eigene Glück und Wohlbefinden zu erreichen. Ich finde, dass dies hervorragend zu meinem Blog “glaub-an-dich-selbst.de” passt, auf dem ich angefangen habe, Zitate über das Leben zu veröffentlichen. Ja, ich habe sogar einen eigenen Online-Kurs zum Thema erstellt, jedoch bin ich kein Coach, wie es heutzutage viele gibt. Ich sehe mich eher als jemanden, der andere inspirieren und ermutigen möchte, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und an sich selbst zu glauben. Ich möchte meine Erfahrungen und Erkenntnisse teilen, um anderen auf ihrem Weg zum persönlichen Wachstum und Glück zu helfen.

Überwindung von unsichtbaren Herausforderungen – die Kraft des Selbstakzeptierens und Unabhängigkeitsdenkens

Du siehst, dass ich mich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt habe und wie wichtig es ist, Alternativen zu finden, wenn wir nicht mehr in der Lage sind, den Erwartungen anderer gerecht zu werden, die oft aufgrund von Ignoranz und Unwissenheit diktiert werden. Es ist entscheidend, uns selbst und unsere Bedürfnisse zu akzeptieren und uns nicht von der Meinung anderer beeinflussen zu lassen. Ich hoffe, dass meine Geschichte andere ermutigen kann, ihre eigenen Schwächen als Motivation zu nutzen und ihre Ziele zu erreichen, egal welche Herausforderungen sie auf ihrem Weg begegnen.

 

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du dich für eines meiner Produkte interessieren würdest und dadurch meine Arbeit unterstützen würdest.

 


Unsichtbar aber allgegenwärtig

Dieses Zitat “Ein Leiden, das man nicht immer sieht, aber immer präsent ist, ist wie ein unsichtbarer Feind – schwer zu bekämpfen, aber unmöglich zu besiegen.”von Maik Klaumünzer beschreibt die Herausforderungen, die mit einem Leiden einhergehen können, das nicht sichtbar ist. Es ist wie ein unsichtbarer Feind, der immer präsent ist und schwer zu bekämpfen ist, aber unmöglich zu besiegen. Dies kann sich auf verschiedene Arten von Leiden beziehen, wie z.B. mentale Gesundheitsprobleme, chronische Schmerzen oder unsichtbare Behinderungen. Diese Art von Leiden ist oft unsichtbar für andere und kann deshalb von anderen Menschen nicht verstanden oder anerkannt werden. Es kann schwer sein, die richtige Unterstützung zu finden und das Leiden zu verstehen und zu akzeptieren. Es kann auch schwierig sein, andere davon zu überzeugen, dass das Leiden tatsächlich vorhanden ist und dass es sich nicht nur um eine Einbildung handelt.

 


Selbstständigkeit, Online-Kurse und Marketing-Beratung – Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ziele erreichen

Sie überlegen, sich selbstständig zu machen und haben Interesse daran, einen eigenen Online-Kurs zu erstellen, ein Buch zu veröffentlichen oder haben allgemeine Fragen im Bereich Social Media, Online-Marketing oder E-Commerce-Marketing? Ich biete Ihnen gerne ein persönliches Angebot. Bitte kontaktieren Sie mich hierfür.

Affiliatelinks/Werbelinks die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.